Der EUROJUMP®-EISRETTER

Erste Hilfe und Selbsthilfe bei einem Eiseinbruch !

EUROJUMP®-EISRETTER

EISRETTUNG
powered by EUROJUMP®

EUROJUMP®-EISRETTER
mit Signalpfeife:
Für Sie von der Wasserwacht getestet - vertrauen auch Sie auf das Hilfsmittel-Nr. 1 zur Selbstrettung und bis zum Eintreffen der Rettungsmannschaft!

EUROJUMP®-EISRETTER
 

 

 

Klicken Sie auf das VIDEO hier rechts und sehen Sie selbst - die Bilder samt anschließendem Interview sprechen für sich!

Wir haben mit den Profis der Wasserwacht Ortsgruppe Obing den Einsatz unseres EUROJUMP®-EISRETTERS getestet.

 

Wintersport auf dem Eis ist schön. Aber wie schnell kann aus dem Spaß eine tödliche Gefahr werden! In jedem Jahr gibt es viele Tote, die im Eis einbrechen und sich nicht aus eigener Kraft retten können.

Wie ein aktueller Bericht bei SAT1 bestätigt, hat man ohne fremde Hilfe fast keine Chance sich zu retten!

Hier sehen sie noch eine Bildserie, wie sich eine Testperson der Wasserwacht Ortsgruppe Obing mit eigener Kraft aus dem Eisloch zieht. Sehen Sie sich das Video an, und auch Sie werden von der Einfachheit und Sicherheit begeistert sein.

Testperson in Eis eingebrochen 1 Testperson in Eis eingebrochen 2Testperson in Eis eingebrochen 3
Testperson rettet sich mit EUROJUMP-Eisretter aus Eisloch Testperson hat sich selbst aus dem Eisloch gerettet

Mit dem neuen EUROJUMP®-EISRETTER haben Sie eine echte Chance. Sie können die spitzen Griffe ins Eis schlagen, und sich daran herausziehen oder auf jeden Fall gut festhalten, bis Hilfe kommt.

Der EUROJUMP®-EISRETTER kann Ihr Leben oder das Leben eines Ihrer Familienmitglieder retten!

Ist es nicht viel beruhigender, wenn Sie diese seit Jahren in Skandinavien bewährte Schutzmaßnahme das nächste Mal auch um den Hals tragen?!

EUROJUMP®-EISRETTER
Der EUROJUMP®-EISRETTER gibt Ihnen Sicherheit !
EUROJUMP®-EISRETTER
Sie tragen ihn einfach um den Hals am Oberkörper !
Er schwimmt im Wasser auf und Sie können Ihn sofort benutzen !
Eine Signalpfeife hilft Ihnen, Hilfe zu holen !
Der EUROJUMP®-EISRETTER ist einfach und preiswert !
Wieviel ist Ihnen Ihre Sicherheit wert ?
Greifen Sie jetzt zu, bevor es zu spät ist !
Wir liefern schnell und günstig !

 

 

BEDIENUNGSANLEITUNG

Legen Sie den EUROJUMP®-EISRETTER um Ihren Hals, über Ihre Kleidung, die Sie tragen. Üben Sie nun den Gebrauch des EUROJUMP®-EISRETTERS, mit Handschuhen und Kleidung, die Sie tragen werden. Nehmen Sie die Griffe fest in beide Hände und nehmen diese aus der Plastikverankerung. Benützen Sie auch die Signalpfeife.

Achtung:
Die Spitzen an den Griffen sind sehr scharf und spitz - bitte seien Sie extrem vorsichtig, wenn Sie diese aus der Verankerung nehmen. Halten Sie den EISRETTER stets fern von Kinderhänden. Bei unsachgemäßem Gebrauch können Sie sich verletzten!

EUROJUMP®-EISRETTERTragen Sie beim Betreten des Eises eine Rettungsweste, führen eine Rettungsleine mit sich und Ihren EUROJUMP®-EISRETTER.
Betreten Sie niemals alleine das Eis - fahren Sie nie alleine Schlittschuh! Zu zweit können Sie sich immer gegenseitig helfen.

Falls Sie einbrechen, bewahren Sie bitte Ruhe. Drehen Sie sich um und versuchen Sie den Weg zurückzugehen, den Sie kamen, denn dieses Eis hat Sie bis zur Stelle des Einbruchs getragen! Nehmen Sie den Eisretter aus der Verankerung und versuchen Sie nun, die Spitzen in die Oberfläche des Eises zu schlagen und sich so, immer weiter hantelnd, aus dem Wasser, auf das tragende Eis zu robben.
Schwimmen Sie tretend/stoßend mit Ihren Beinen, sodass Ihre Beine hinten hochkommen und versuchen Sie, parallel mit der Oberfläche zu sein.

Schlagen Sie nun abwechslend den EUROJUMP®-EISRETTER mit der linken Hand, dann mit der rechten Hand, in die Eisoberfläche, damit Sie einen Halt haben, so rutschend und gleitend kommen Sie langsam vorwärts, auf "sicheres" Eis.

Am sichersten ist es allerdings, Eis nur nach Freigabe der örtlichen Wasserwachtgruppe zu betreten.
Denken Sie an Ihre Sicherheit und vor allem an die Ihrer Schutzbefohlenen - gehen Sie niemals ein Risiko ein!

 

Bitte bewahren Sie Ihren EUROJUMP®-EISRETTER an einem trockenen Ort auf, ohne Sonneneinstrahlung, wenn Sie ihn nicht benützen.Überprüfen Sie Ihren EUROJUMP®-EISRETTER vor jedem Gebrauch auf Verschleiß, Material-Ermüdung. Versichern Sie sich, dass die Spitzen noch funktionsfähig sind.
Werfen Sie den EUROJUMP®-EISRETTER bei dem kleinsten Anzeichen einer Schwachstelle weg und benützen ihn nicht mehr. Normale Lebensdauer liegt bei ca. 5 Jahren.Nach Benützung sollten Sie ihn auf jeden Fall erneuern, da die Funktion evtl. beeinträchtigt sein kann.

©: EUROJUMP®

 

 

WER macht sich Gedanken über Selbstrettung ???

Wir - das Team von EUROJUMP® - sind seit Jahren erfolgreich auf dem Gebiet des Sporthandels sowohl als Importeur für den Groß- und Einzelhandel, als auch im Direktvertrieb, tätig.
Gefährliche brüchige Eisfläche

WARUM wir ???

Im vergangenen Winter wurden wir aufgrund eines tragischen Unfalls, ein sehr guter Kunde verunglückte tödlich im Eis des Simssees, mit dem Thema “EISEINBRUCH” involviert. Persönlich über die Maßen betroffen haben wir uns daraufhin gezielt und lösungsorientiert mit dem Begriff “EISRETTUNG” auseinander gesetzt.

WELCHE Geräte sind auf dem europäischen Markt ???

gefährliche EisflächeWelche Möglickeiten bietet der Markt für Jedermann zur Selbstrettung bei Eiseinbruch ?
Zuerst begannen wir mit einer Art Istaufnahme, dem Studium zahlreicher Eisrettungsmaßnahmen und Tipps.
Hier konnten wir schnell feststellen, dass die Hinweise zur Selbstrettung doch sehr theoretisch waren, teilweise viel zu kompliziert und praxisfremd, wie beispielsweise der gut gemeinte Rat, man solle versuchen, sich so ruhig wie möglich, rückwärts robbend, aus dem Eis zu befreien.
Resümmierend kamen wir zur Erkenntnis die einzigst effektive Art der Rettung sei das Hoffen auf schnellstmögliches Eintreffen der örtlichen Wasserwacht mit seinen top geschulten Lebensrettern.

WIE kann die Lösung aussehen ???

Wie kann man sich bis zum Eintreffen der Rettungsmannschaft selbst helfen?
Bei der Ideensuche, wie man sich selbst retten könnte, kamen wir mehr oder weniger zufällig auf eine seit Jahrzehnten bewährte Methode aus den nordischen Ländern. Dort hängt man sich einfach den Is-Dubbar um den Hals, um sich im Falle eines Eiseinbruchs selbst aus dem Eis ziehen zu können.
Niemand würde es in Skandinavien je in Betracht ziehen, dem Wintereissport, wie z.B. Schlittschuhlaufen, Eishockey spielen, Eisangeln, Eiswandern, ohne seinem eigenen Is-Dubbar nachzugehen!
Wieso sollten wir nicht diesem System vertrauen ??? !!!

WAS nimmt man also her ???

EUROJUMP®-EISRETTERWas sind unsere EUROJUMP®-EISRETTER mit Signalpfeife ?
Es sind gesicherte Spitzen an Griffen, die paarweise um den Hals am Oberkörper griffbereit hängen.
Im Falle eines Eiseinbruchs kann der EUROJUMP®-EISRETTER sodann sofort aktiviert werden.
Als Extra-Zubehör haben sie zusätzlich eine Signalpfeife, mittels derer sich der Verunglückte auch akkustisch bemerkbar machen kann und somit hoffentlich schneller Gehör findet.
Auch wenn die Selbstrettung aus eigenem Kräftemangel vielleicht mal nicht zu 100% erfolgen kann, so ist man jedoch in der Lage, sich mittels dieser spitzen Griffe auf dem Eis festhalten zu können, um so gesichert auf Hilfe zu warten.
Da wegen Unterkühlung und Erfrierung die Zeit bei der Rettung eine große Rolle spielt, sind die EUROJUMP®-EISRETTER auch hier eine große Hilfestellung.

Diese 5 W's, die Leben retten können !!!

brüchige EisflächeWir wünschen uns, dass Sie unsere EUROJUMP®-EISRETTER nie wirklich benötigen, sie quasi nur als "Deko" um den Hals tragen, deshalb sind wir dabei, die EUROJUMP®-EISRETTER in verschiedenen Ausführungen zu vertreiben.
Aber für den Fall der Fälle sind Sie mit unserem EUROJUMP®-EISRETTER bestens gerüstet, gehen Sie bitte nie wieder ohne unseren EUROJUMP®-EISRETTER auf's Eis, denn es zählt nur eines:

IHRE SICHERHEIT und die liegt uns am Herzen!
In diesem Sinne viel Freude auf dem Eis und EIS HEIL wünscht Ihnen Ihr EUROJUMP®-Team

 

 


Bei EUROJUMP® steht der Kunde immer an erster Stelle. Gerne stehen wir für Rückfragen zur Verfügung - Händleranfragen sehen wir mit Interesse entgegen.